Anwendungsbereiche des Yoni Steaming

 

  • Der Weiblichkeit Sorge tragen-natürliche Intimpflege
  • Kinderwunsch
  • gynäkologische Beschwerden
  • Geburtsvorbereitung
  • Spätwochenbett

Der Weiblichkeit sorge tragen- natürliche Intimpflege

Das Yoni Steaming ist eine wunderbare Möglichkeit um deinem Intimbereich auf natürliche Weise etwas Gutes zu tun - "Wellness down under" mit der Sauna für dein Yoni. Die Sitzdampfbäder regen die Durchblutung im gesamten Intimbereich an, wodurch die Selbstheilungskräfte und die Gesunderhaltung des gesamten Yonibereiches begünstigt wird. Der aromatische Aufgussdampf durchwärmt und entspannt den Beckenboden und das Becken und verwöhnt durch wohlduftende Essenzen die Sinne, verbessert dein Körpergefühl, die Sinnlichkeit und kann die Sexualität lustvoller werden lassen.  Du kommst in Kontakt zu deinem Zentrum, deiner Weiblichkeit. Du stärkst und nährst sie. 

Kinderwunsch

Regelmässige Dampfsitzbäder wirken sanft zyklusregulierend, tonisieren und reinigen  den Beckenraum, den Uterus und die Geschlechtsorgane. Kurz: Sie stärken und vitalisieren den Schossraum und bereiten dich so auf eine Empfängnis vor. In der ersten Zyklusphase/ Follikelphase bis zum Eisprung kann das Yoni Steaming nach Herzenslust praktiziert werden. Ab der Ovulation soll sich das potentiell befruchtete Ei in Ruhe in die Gebärmutterschleimhaut einnisten können. 

Die Heilkräuter werden individuell nach den Bedürfnissen und den Befindlichkeiten jeder Frau ausgewählt und zusammengestellt. 

Ich empfehle die Dampfsitzbäder in Kombination mit der Fruchtbarkeitsmassge zu geniessen.  

Gynäkologische Beschwerden

Dampfsitzbäder eignen sich hervorragend zur Prävention und Begleitung von unterschiedlichen Frauenleiden wie Vaginalpilzen, Infektionen und Blasenentzündungen. 

Für den Aufguss werden antibakteriell und/oder antifungal wirkende Heilpflanzen verwendet, die ihre Essenzen über den Dampf im gesamten Intimbereich verteilen. 

Der Dampf öffnet die Scheide, steigt zum Gebärmutterhals hinauf, öffnet den Muttermund und wirkt auf lokale Zellen, tötet schädliche Bakterien ab und regt die Gebärmutterschleimhaut an, so dass sich diese sanft (auch energetisch) reinigen kann. 

Zudem hat das Yoni Steaming eine regulierende und positivie Wirkung auf den Zyklus und einer schmerzhaften Perionde oder Eisprung. 

Hilft bei Endometriose, Myomen, Zysten und einer zu starken Menstruation. Individuell werden die Heilkräuter für deine Beschwerden und Bedürfnisse zusammengestellt.

 

Geburtsvorbereitung

Als Mutter von vier Kindern weiss ich aus eigener Erfahrung um die wohltuende Wirkung von Sitzdampfbädern mit Heublumen vor der Geburt. Ab Beginn der 38. Schwangerschaftswoche empfehlen Hebammen ein mal wöchentlich ein Dampfbad mit Heublumen durchzuführen. Ab dem errechnetem Geburtstermin können diese auch täglich genossen werden. Optimal ist ein Yoni Steaming mit dem Eintreten der Wehen durchzuführen. Dies sorgt für ein angenehmes Gefühl im Dammbereich, entspannt den Beckenboden, lindert den Schmerz unter den Wehen und hilft dir dich für dein Kind zu öffnen. Das Gewebe wird weich und geschmeidig. Dammrisse und Verletzungen werden so vorgebeugt. 

Spätwochenbett

In vielen Kulturkreisen hat das Bedampfen der Yoni nach der Geburt eine lange Tradition und wird nach wie vor praktiziert. Nachdem dein Wochenfluss abgeklungen ist, kannst du mit den Kräuterdampfbehandlungen starten. Das Bedampfen mit entsprechenden Kräutern wirkt regenerativ und rückbildend auf deine Organe. Des weiteren hilft der Kräuterdampf bei Heilungs- und Regenerationsprozessen nach Verletzungen. Die starke "Abwärtsbewegung" die der Körper unter der Geburt erzeugen und bewältigen musste, wird durch den aufwärts steigenden Dampf energetisch positiv beeinflusst. Die Gebärmutter und dein ganzer Körper erfährt so eine Erhebung und Aufrichtung. 

Auch nach einem Kaiserschnitt braucht dein Schoss Zuwendung.