Emilia Chitra Franica

 

There is no way to happiness - happiness is the way

Buddha

 

Mein Lebens- und Erfahrungsweg

  •  geboren 1974 / Mutter von 3 Kindern
  •  Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte, Germanistik und    Theologie an der Johan Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/ Abschluss des Studiums 2003
  • Lehramtstudium/ Staatsexamen 2004
  • Künstlerische Tätigkeit und Reisen 2004 - 2006
  • zweijährige Ausbildung (750 Stunden) zur Yogalehrerin (Yoga-Vidya Frankfurt - integraler Yoga nach Swami Sivananda)  seit 2009 (die mehrjährigen Ausbildungen bei Yoga Vidya verfolgen  inhaltlich u.a. die   Richtlinien des  Berufsverbandes Deutscher Yogalehrer/BDY und am Basisprogramm der Europäischen Union/EYU).
  • fundierte Ausbildungen zur Schwangerenyogalehrerin und Yoga nach der Geburt/ Rückbildung/ Beckenboden in Deutschland und der Schweiz
  • Ausbildung zur Hormonyogalehrerin nach Dinah Rodrigues, Amba Popiel-Hoffmann und Shivaprya Grosse-Lohmann 100 Stunden ( Yoga-Vidya Bad Mainberg/ Deutschland)
  • Zusatzausbildungen Massage: Ayurvedische Schwangeren und Babymassage, Fruchtbarkeits/ Frauenmassage nach Birgit Zart
  • regelmässige Teilnahme an Workshops und Weiterbildungen verschiedener Yogastile.

 

                       

              

Die Dynamik, die mein Leben antreibt ist stets meine Neugier und Liebe für  das Leben mit all seinen Facetten, Begegnungen und Wegen. Auf meinem Lebensweg bin ich immer auf der Suche nach Menschen oder Erfahrungen, die mir das Leben erklären oder neue Perspektiven darauf eröffnen. Ich kann mich glücklich und dankbar schätzen, diesen weisen Menschen - die oft meine LehrerInnen waren oder noch sind - begegnet zu sein und dieses Wissen nun weitergeben zu können.

2002 kam ich in Kontakt mit Yoga und seither hat es mich nicht mehr losgelassen - im Gegenteil - es fasziniert und verbindet mich immer mehr und ist zu meinem Lebensweg geworden. Yoga ist für mich Alles.  Es ist viel mehr als ein akrobatisches Workout, das nach 90 Min. auf der Yogamatte aufhört.  Es durchdringt mein Sein, ist eine wunderbare Methode um Selbsterfahrung zu machen, in der ich das Leben im Augenblick übe und mich dabei frei mache von starren Denkmustern.

Als Wissenschaft vom Leben nährt Yoga meinen Wissensdurst, meinen Körper und meine Seele. Es stütz, trägt und begleitet mich durch die verschiedenen Phasen meines Lebens und lässt mich eine wunderbare, unerschöpliche Kraft um mich spüren, die es mir erlaubt, offen zu sein für alles was dieses Leben für mich bereit hält. Yoga hat mich gelehrt mich mit meiner eigenen Intuition zu verbinden, ihr zu vertrauen und nicht im Aussen nach einem Guru oder Leitbild zu suchen.

 

 

"Glücklich sein kommt von Innen. Es kann nicht von Aussen kommen."

 Swami Sivananda Saraswati